Kopfschmerzen

Natürliche Mittel gegen Kopfschmerzen

Posted on 26. Jan, 2012 by in natürliche Mittel





Kopfschmerzen sind neben einem schmerzenden Rücken das häufigste Volksleiden. Die unterschiedlichen Arten von Kopfschmerzen machen eine Therapie nicht einfach. Jedoch muss es nicht immer gleich ein Medikament sein, auch die Naturmedizin und Hausmittel können den Kopfschmerz vertreiben. Bevor man zu Tabletten greift, sollte man die sanften Methoden ausprobieren.

So sollte man auf eine ausreichende Sauerstoffzufuhr achten. Wer häufig unter Kopfschmerzen leidet, dem ist ein täglicher Spaziergang an der frischen Luft zu empfehlen, das wirkt vorbeugend. Auch sollte man darauf achten, immer ausreichend zu trinken. Auf Flüssigkeitsmangel reagiert der Körper häufig mit Kopfschmerzen.
Ein Hausmittel aus Omas Zeiten5, auf das viele Menschen schwören, ist Kaffee mit Zitrone. Vor allem bei leichten bis mäßigen Schmerzen kann eine Tasse starker Kaffee mit dem Saft einer Zitrone helfen. Auch Weidenrindentee ist empfehlenswert gegen den Schmerz.

Spannungskopfschmerzen

Wer unter Spannungskopfschmerz leidet, dem können sanfte Massagen helfen. Gut geeignet ist dazu Pfefferminzöl in zehnprozentiger Lösung. Aufgetragen an Schläfen, Scheitel und Nacken, in Kombination mit einer etwa fünfzehnminütigen leichten Massage, kann der Schmerz verringert werden oder gänzlich verschwinden.
Auch ein Entspannungsbad kann helfen. Angereichert mit Badezusätzen aus ätherischen Ölen, wie Arnika, Rosmarin oder Fichtennadelöl, kann helfen. Viele Menschen bezeugen, dass die Düfte und die wohltuende Wärme den Kopfschmerz vertreiben.
Ebenso empfehlenswert für diese Art der Schmerzen sind feucht-warme Umschläge. Etwa in Form eines Kirschkernkissens oder einer Wärmflasche. Besonders Verspannungen im Schulter-Nackenbereich sind häufige die Ursache für den Kopfschmerz.
Wer häufig unter den spannungsbedingten Kopfschmerzen leidet, der sollte sich ein Entspannungstraining angewöhnen. Im stressigen Alltag wird das oft vernachlässigt, doch das eigene Wohlbefinden ist wichtig für die Leistungsstärke. Yoga oder aber Meditation können dabei helfen.

Kälte bei Kopfschmerzen

Auch Kälte ist bei einigen Menschen hilfreich. Eine Kälteanwendung mit Kompressen oder auch kalte Fuß- und Armumschläge sind eine Möglichkeit, leichte Kopfschmerzen zu lindern.
Die natürliche Medizin bietet noch weitere Varianten. So kann man versuchen, mit chinesischem Heil-Öl dem Schmerz zu Leibe zu rücken, oder auch das vielseitige Teebaumöl ausprobieren. Eine allgemeingültige Formel gibt es nicht, dafür sind die Ursachen der Kopfschmerzen zu vielfältig. Ausprobieren ist hier die Devise. Erst wenn die natürlichen Hilfsmittel nicht den gewünschten Erfolg bringen, ist der Einsatz von Medikamenten ratsam.

Foto: © konradbak – Fotolia.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

eingehende Suchanfragen:

  • kopfschmerzen naturheilmittel
  • natürliches mittel kopfschmerzen




Tags: , ,

keine Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar